Svea Alberti, Recht der Digitalisierung

Svea Alberti hat Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Wiesbaden und an der Pace University in New York studiert. Ihr rechtswissenschaftliches Studium schloss sie mit dem Schwerpunkt Digitalisiserung bei Prof. Dr. Emanuel V. Towfigh und Prof. Dr. Tim Florstedt ab.

Seit Juli 2022 ist Svea Alberti wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Emanuel V. Towfigh. Innerhalb des Lehrstuhles ist sie insbesondere Ansprechpartnerin für das BRYTER Center for Digitalization and Law, welches sich als Zentrum für Innovationen im Recht diversen durch die Digitalisierung aufgeworfenen Rechtsfragen widmet.

Zurzeit arbeitet sie an ihrem wirtschaftswissenschaftlichen Master zur “Produktifizierung juristischer Dienstleistungen” und befindet sich parallel in der Themenfindung ihrer Dissertation, die sich voraussichtlich im Bereich Recht der Digitalisierung bewegen wird.