Legal Innovation Lab

Das Legal Innovation Lab an der EBS Law School wurde 2018 als studentische Initiative unter akademischer Leitung von Professor Dr. Emanuel V. Towfigh und Professor Dr. Tim Florstedt ins Leben gerufen. Ziel ist es, den Studierenden das nötige Rüstzeug an die Hand zu geben, um sich in unserer innovationsgetriebenen Welt erfolgreich zu positionieren. Hierzu bietet das Lab regelmäßige Vortrags- und Diskussionsforen, gemeinsame Projekte und eine Networking-Plattform für Studierende, Young Professionals und junge Wissenschaftler*innen an.

Seit 2020 veranstaltet das Lab insbesondere den regelmäßig stattfindenden „Innovation Talk“, ein Vortrags- und Diskussionsformat, bei dem sich interessierte Studierende und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen der EBS Law School mit Rednerinnen und Rednern aus Wissenschaft und Praxis über aktuelle Themen im Schnittbereich von Recht und Technologie austauschen können.

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, schreiben Sie uns gern eine E-Mail an hello@legal-innovation.digital!


Hier finden Sie einen Überblick über unsere bisherigen Veranstaltungen:

  • November 2020: Kickoff der „Innovation Talk“-Eventreihe und Einführung in das breite Forschungsgebiet „Rechtsfragen der Digitalisierung“, Referent: Prof. Dr. Emanuel V. Towfigh (EBS Law School)
  • Dezember 2020: Innovation Talk #2 zum Thema „Das neue eWpG und Kryptowertpapiere“, Referenten: Prof. Dr. Ulrich Segna (EBS Law School) und Lukas Wagner, MSc (Oxford) (Allen & Overy)
  • Februar 2021: Innovation Talk #3 zum Thema „Zukunft der Arbeit“, Referent: Prof. Dr. Daniel M. Klocke LL.M. (oec.) (EBS Law School)
  • März 2021: Innovation Talk #4 zum Thema „Zukunft der Justiz“, Referenten: Prof. Dr. Anne Paschke (TU Braunschweig) und Dr. Reto Mantz (Richter am LG Frankfurt a.M. a.D., derzeit abgeordnet an den BGH)
  • Mai 2021: Innovation Talk #5 zum Thema „Internationale Datentransfers in der EuGH-Rechtsprechung“, Referenten: Prof. Dr. Fruzsina Molnár-Gábor (Universität Heidelberg) und Dr. Thilo Weichert (Datenschutzbeauftragter des Landes Schleswig-Holstein a.D.)
  • Juni 2021: Innovation Talk #6 zum Thema „Gesetzliche Rahmenbedingungen für automatisiertes und autonomes Fahren“, Referenten: Steffen Bilger (Parlamentarischer Staatssekretär beim BMVI a.D:) und Dr. Hans Steege (Stellv. Direktor Interdisziplinäres Institut für Automatisierte Systeme e.V. – RifaS)
  • September 2021: Innovation Talk #7 zum Thema „Plattformregulierung zwischen AGB, BGB, NetzDG und UrhDaG“, Referenten: Dr. Anna K. Bernzen (Akademische Rätin an der Universität Bonn) und Prof. Dr. Tobias Lutzi LL.M. M.Jur. (Universität Augsburg)
  • Januar 2022: Innovation Talk #8 zum Thema „Die Auswirkungen der SmartLaw-Entscheidung des BGH“, Referenten: Dr. Christian Lemke (Vizepräsident der BRAK) und Prof. Dr. Dirk Uwer LL.M. Mag.rer.publ. (Hengeler Müller)
  • Februar 2022: Innovation Talk #9 zum Thema “Regulierung und Regulierbarkeit von Online-Plattformen”, Referenten: Heinz-Josef Friehe (Präsident des BfJ a.D.) und Prof. Dr. Matthias Kettemann LL.M. (Harvard) (Leibniz-Institut für Medienforschung/Hans-Bredow-Institut)
  • April 2022: Innovation Talk #10 zum Thema „Rechtstexte als digitale Allmende?“, Referenten: Prof. Dr. Dr. Hanjo Hamann JSM (Stanford) (EBS Law School) und Yana Sadykova (Gastwissenschaftlerin aus der Ukraine)
  • Mai 2022: Innovation Talk #11 zum Thema „General Counsel in einem Legal oder FinTech-Unternehmen – ausgewählte Rechtsfragen, Karrierepfade und mehr“, Referenten: Konstantin Heilmann LL.M. (NYU) (BRYTER) und Dr. Christopher Danwerth LL.M. (Linus Digital Finance)
  • Juli 2022: Eröffnungsfeier des „BRYTER Center for Digitalization & Law“ an der EBS Law School mit Vorträgen u.a. von Prof. Dr. Indra Spiecker gen. Döhmann LL.M. (Goethe Universität), Prof. Dr. Alexander Lorz LL.M. (Hessischer Kultusminister)