Jacob Ulrich, Innerparteiliche Demokratie

Von August 2016 – Dezember 2019 war Jacob Ulrich wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Lehrstuhl von Prof. Dr. Emanuel V. Towfigh. Seine Dissertation fertigt Jacob Ulrich auf dem Gebiet der innerparteilichen Demokratie an. Dabei geht er den Fragen nach, wann das Gebot der innerparteilichen Demokratie aus Art. 21 Abs. 1 S. 3 GG in der Theorie verletzt ist, ob sich eine solche Verletzung des Gebotes in der Wirklichkeit nachweisen lässt und welche Rechtsfolgen ein Verstoß gegen das Gebot der innerparteilichen Demokratie nach sich zieht. Er ist auch an der Kommentierung von Art. 21 GG im Bonner Kommentar beteiligt.